Aktulles über Suzhou


Kulturelles und historisches Erbe

Vor etwa 30 Jahren im Jahr 1981 wurde Suzhou in die Liste der Städte mit historisches und kulturelles Erbe aufgenommen.
Hier durch wird die Stadt unter besonderen Schutz gestellt. Der Grund dafür war vor allem auch weil die Stadt so viele Sehenswürdigkeiten wie Parks oder Gärten in einem sehr guten Zustand zu bieten hat.

Weltkulturerbe Gärten


So sah das auch die UNESCO, daher wurden einige Parks in Suzhou zum Weltkulturerbe erklärt. In ganz China gibt es Parks die diesen Titel bekamen, aber nirgends so viele wie in Suzhou. Den Titel bekamen im Jahr 1997: Zhuozheng Yuan, Liu Yuan, Wangshi Yuan und auch der Huanxiu Mountain Villa. Drei Jahre später wurden noch die Gärten Shizi Lin, Canglang Pavilion, Ou Yuan, Yi Pu und der Tuisi Yuan hinzugefügt. Alle muss man sicher nicht besuchen, sind der komplettheit wegen hier jedoch genannt.

Die Industrie

Leider muss man sagen das in der heutigen Zeit durch die Industrie auch viele Gebäude und Kanäle abgerissen werden um für jene weiteren Platz zu schaffen. Besonders am Stadtrand und in den zwei Industriebezirken SND (Suzhou New District) und SIP (Suzhou Industrial District) ist dies besonders der Fall. Weiter interessant für dieIndustrie ist Suzhou, weil die Stadt eine gute Infrastuktur hat. Ebenfalls wird viel Platz im direkten Umfeld geboten und es ist hier bereits sehr viel Know-How angesiedelt. Für viele chinesen ist Suzhou die Stadt in der sie leben möchten, so ist es relativ einfach Universitätsabsolventen herzulocken.
Für Firmen bietet die Stadt also alles was nötig ist um ein guter Standort zu sein. Aber auch der Transport ist über die Flussanbindungen ist sehr konfortabel und billig.
Heute sind Firmen wie Audi, Logitech, Apple, Bosch, Siemens und viele weltweit bekannte mehr hier angesidelt.

Suzhou und der politische Stand

Suzhou ist heute eine bezirksfreie Stadt, dies bedeutet das die Stadt direkt der Regierung untersteht und nicht dem Bezirk. Sondern untersteht damit der Provinzebene, etwas besonderes ist es jedoch für China nicht, es gibt 283 Bezirksfreie Städte. Interessanter ist das Suzhou zu den 10 reichsten und wohlhabensten St#dten zählt.
Heute hat Suzhou etwa 2,5 Millionen Einwohner in der Stadt selbst, mit Umland kommt man dann schon auf stolze 7 Millionen Einwohner.

Europäer und Westler in Suzhou

Als Europäer oder allgemein als Weltstlicher Mensch wird man in Suzhou schon hin oder wieder mal angestarrt. Jedoch kommt es auch auf den Bezirk an, in der Innenstadt ist dies weniger der Fall, jeder Tourist der nach Suzhou kommt, besichtigt jene in der Regel auch. Ebenso im SIP, hier sind viel Europäer wegen den ansässigen Firmen. Im SND sind schon wesendlich wenige anzutreffen. Dies schlägt sich natürlich auch auf die Angebote (Essen, Bars, Freizeitaktivitätten) nieder. Und dann gibt es noch die Stadtteile wo sich kaum Europäer aufhalten, läuft man dort durch die kleinen Gassen, wird man durchaus verwundert angeschaut. Hier sei noch kurz erwähnt: China ist sehr Sicher, es sind also nur neugirige Blicke!